Archiv des Autors: Conny

Mai – erst mal Luft holen

Das Leben zehrt, doch nach jedem tiefen Fall ist ein Licht am Ende des Tunnels. Die täglichen Nachrichten hier machen mürbe und doch geben wir nicht kampflos auf. Am 02. Mai sind wir wegen des notariell zu beglaubigenden Mietvertrages für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2024 | Kommentare deaktiviert für Mai – erst mal Luft holen

April – Worst-Case

Dass das Leben nicht einfach ist, wissen wir sehr gut. Dass es aus heiterem Himmel zuschlägt, kennen wir auch. Und doch macht sich blankes Entsetzen breit, wenn man vom plötzlichen Tod eines guten Freundes erfährt. Am 5. April ist unser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2024 | Kommentare deaktiviert für April – Worst-Case

März – Wo führt das alles hin?

Das Leben macht mürbe, zehrt aus. Zeitenwende ist für mich schwer aushaltbar. Nicht wissen, wohin diese Lebensreise uns führt? Wir sind die Generation, die nie einen Krieg erleben musste. Umso schwieriger, sich mit diesem weltweit politischen Irrsinn aus Machtgeilheit und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2024 | Kommentare deaktiviert für März – Wo führt das alles hin?

Februar – Achterbahn

Ich habe das Gefühl, alles und jeder spielt langsam verrückt. Der Februar begann mit einer Schocktherapie. Unser Vermieter kam mit seinem Vater und der Motorsäge. Wir hielten uns erst mal zurück und harrten der Dinge, die da kommen. Nach unserem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2024 | Kommentare deaktiviert für Februar – Achterbahn

Was passiert gerade?

Ich sehe eine Welt voller Angst, voller Leid. Medienberichte schüren das zusätzlich. Wo bleibt die Menschlichkeit, das Miteinander? Soviel Krieg, soviel Tod, soviel Vertreibung. Ich habe versucht positiv in das neue Jahr zu schauen, doch das ist wirklich schwer. Selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2024 | Kommentare deaktiviert für Was passiert gerade?

Dezember – Frühlingsbeginn

Es ist unglaublich – Frühling im Dezember. Die Natur ist genauso durcheinander wie wir. Nachts immer noch an die 10-14 Grad, tagsüber sind 20 Grad mit streichelnden Sonnenstrahlen normal. Eigentlich ist das die Zeit, wo wir langsam die Bäume zurückschneiden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2023 | Kommentare deaktiviert für Dezember – Frühlingsbeginn

Schockstarre

Da hatte ich mich wohl zu früh gefreut. Trotz positiver Einstellung machte sich der Infekt in uns breit. Heftiger Reizhusten, Fieber, Gliederschmerzen – das volle Programm. In der Klinik wurde uns dann Antibiotika verschrieben. Ich hasse es, doch ich bin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2023 | Kommentare deaktiviert für Schockstarre

Oktober – Wut, Verzweiflung, Hoffnung

Der Herbst ist da – endlich. Die Temperaturen liegen nun zwischen 19 Grad nachts und 28 Grad tagsüber. Natürlich mit Sonne, natürlich immer noch kein Tropfen Regen. Die Natur dörrt aus, keiner macht ein Feuer für die Entsorgung des Gartenabfalls. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2023 | Kommentare deaktiviert für Oktober – Wut, Verzweiflung, Hoffnung

September – Ende der sengenden Hitze

Endlich – nach gefühlten ewig langen Monaten der Hitze ist ein Ende in Sicht. Die Lebensgeister erwachen wieder. Ein unglaubliches Gefühl. Die lähmende Trägheit, die uns alle hier über Wochen und Monate gefangen hielt, löst sich auf. Die Temperaturen gehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2023 | Kommentare deaktiviert für September – Ende der sengenden Hitze

August – Alles so friedlich

Die Langsamkeit wird nun gelebt. Nur nicht viel bewegen. Die Temperaturen liegen gleichbleibend bei 35-37 Grad, nachts so 25 Grad. Alles was wichtig ist, muss gleich früh gemacht werden. Kochen ist so eine Sache, abends in die 35 Grad heiße … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2023 | Kommentare deaktiviert für August – Alles so friedlich