Archiv des Autors: Conny

Neue Normalität

Nach sechs Monaten Coronawahn habe ich das Gefühl, langsam in der „neuen Normalität“ angekommen zu sein. Covid-19 gehört nun einfach zum täglichen Leben und es verliert immer mehr an Schrecken. Die Panikmache prallt mittlerweile an mir ab und der neue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2020 | Kommentare deaktiviert für Neue Normalität

August – Trägheit macht sich breit

Unsere täglich heißen Temperaturen von nachts 27 Grad bis tagsüber 36 Grad lassen keinen Raum mehr für große geistige Aktivitäten. Ich bin zu müde, um mich mit den Nachrichen auseinanderzusetzen. Corona ist nun Alltag und die Einschränkungen dazu nehmen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2020 | Kommentare deaktiviert für August – Trägheit macht sich breit

Juli – Widerwillen

Mein Körper sträubt sich, mein Geist ebenso. Ich habe diese neue Welt noch nicht verinnerlicht. Abstand halten, Maskenpflicht. Ich fühle mich betrogen, in eine Zwangsjacke der nicht mehr lebbaren Gefühle und Nähe zu anderen gesteckt. Es fällt mir unheimlich schwer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2020 | Kommentare deaktiviert für Juli – Widerwillen

Juni – Unwirklich

Ich fühle mich wie auf einem fremden Planeten. Die neue Weltordnung ist in meinem Kopf noch nicht angekommen. Solange ich zuhause bin, ist die kleine Welt in Ordnung. Doch ein Schritt nach draußen lässt mich spüren, dass nichts mehr so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2020 | Kommentare deaktiviert für Juni – Unwirklich

Mai – Wechselbad der Gefühle

Wie schnell man sich an vieles gewöhnt. Ausgangssperren, Maskenpflicht, Überwachung. Die Weltordnung wird neu geschaffen. Und nein, ich bin kein Verschwörungstheoretiker, doch ich habe ein gutes Bauchgefühl und einen gesunden Menschenverstand. Das was jetzt passiert, wird nicht mehr rückgängig gemacht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2020 | Kommentare deaktiviert für Mai – Wechselbad der Gefühle

April – Fassungslos

Nie hätte ich für möglich gehalten, was in so kurzer Zeit passieren kann. Dass die Welt und das Leben einfach still stehen. Grenzen dicht gemacht und der Egoismus der Länder Oberhand gewinnt. Ich befinde mich in einem Gefühlschaos und bin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2020 | Kommentare deaktiviert für April – Fassungslos

März – Die Welt steht still

Täglich ein Tsunami an Nachrichten und Fake-News. Immer mehr Einschränkungen, immer mehr Angst. Doch endlich auch Hoffnung auf künftige Veränderungen. Einen Gang runterschalten, Empathie für die Menschen um uns herum entwickeln. Wieder etwas gemeinsam machen. Was für unglaubliche Möglichkeiten uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2020 | Kommentare deaktiviert für März – Die Welt steht still

Februar – Hoffnung

Der Monat ist zu Ende – endlich. Die Kälte hatte uns fest im Griff, allerdings kamen auch schon Sonnentage mit bis zu 20° vor. Da heißt es dann raus in den Garten und die Wärme auf der Haut geniessen. Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2020 | Kommentare deaktiviert für Februar – Hoffnung

Januar – Neden – Warum?

Der Januar hat nicht besonders gut begonnen. Wir hatten uns beide einen Virus mit heftigem Husten eingefangen. Othmar war zweimal in der Klinik zur Kontrolle, die Angst vor einer Lungenentzündung war nicht unberechtigt. Vier Tage hat er dann im Wohnzimmer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2020 | Kommentare deaktiviert für Januar – Neden – Warum?

Dezember – Starre Zeit

Es wird kälter. Seit einigen Tagen gehen die Temperaturen runter. In der Früh so 8-10 Grad draussen, im Haus gesunde 12 Grad. Nun beginnt unser jährliches Anti-Aging-Programm, auch Altersverhinderung genannt. Kein Fältchen hat mehr eine Chance sich zu bilden. Je … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag in Orhaniye 2019 | Kommentare deaktiviert für Dezember – Starre Zeit